Das Staatliche Bauamt erneuert in der Zeit vom 10.04.2017 bis zum 21.04.2017 die Fahrbahndecke im Zuge der St 2300 zwischen Zellingen und Erlabrunn. Für diese Maßnahme ist die Vollsperrung der St 2300 zwischen Zellingen und Erlabrunn erforderlich.

Die überörtliche Umleitung von Zellingen nach Würzburg und umgekehrt erfolgt die B 27.

Die Umleitung von Zellingen nach Erlabrunn und umgekehrt erfolgt über die Staatsstraße 2310 (Leinach) und WÜ 32 (Erlabrunn).

Das Staatliche Bauamt Würzburg bittet bezüglich der auftretenden Verkehrsbehinderungen um das Verständnis der Anlieger und Verkehrsteilnehmer.

Staatliches Bauamt Würzburg
Fachbereich Straßenbau

Nach Abschluss der umfangreichen Straßenbaumaßnahmen in der Zeller Fahrmannstraße kann am Samstag, 1. April 2017, der Wertstoffhof Nördliches Maintal in Zell am Main seinen Betrieb wieder aufnehmen.Seit Mitte Juli 2016 war die Einrichtung aufgrund der in der Ortsmitte durchgeführten Tiefbauarbeiten nicht mehr anfahrbar.

Ab dem 1. April können Kunden Altmetall, Altholz (Innenbereich), Altpapier, Bauschutt, Elektro-Altgeräte, Grüngut, Kunststoffe (außer Verpackungen) und Sperrmüll im gewohnten Umfang entsorgen.

Auch sonstige Baustellenabfälle, Akkus und Batterien, Altfett, Altglas, CDs / DVDs / Bluerays, Druckerpatronen und Tonerkartuschen, Korken, Ölfilter und PU-Schaumdosen werden wieder angenommen.

Der Wertstoffhof Nördliches Maintal ist ab 1. April wie gewohnt geöffnet:

  • Dienstag und Donnerstag, jeweils 14 bis 18 Uhr
  • Samstag, 9 bis 14 Uhr.